Zum Hauptinhalt gehen

Vorstellung

„LE MUR Luxembourg“ wurde von der „MUR Oberkampf“ in Paris, an der sich bereits mehr als 300 urbane Künstlerinnen und Künstler ausgedrückt haben, inspiriert und dient als Nachfolger der Dekorationen des Lüftungsturms auf der Place Guillaume II. Das Projekt bietet eine Fläche von 30 m2 für Graffiti- und Streetart-Werke, wobei Stile und Techniken abwechseln.

Das Eröffnungswerk des Projekts wurde von dem luxemburgischen Künstler Sumo geschaffen. Weitere Künstlerinnen und Künstler - lokale, regionale und internationale - werden ihm nachfolgen und ihrerseits „LE MUR“ durch ein vergängliches Werk neu erfinden: Alle zwei Monate sind insgesamt 19 Performances geplant, die jeweils in ein bis zwei Tagen durchgeführt werden und auf die eine Vernissage folgt.

Projekt initiiert von der Vereinigung I Love Graffiti

Aktueller Künstler

Die vernetzte Stadt

Folgen Sie der Stadt Luxemburg in den sozialen Medien

Soziale Netzwerke

Folgen Sie der Stadt Luxemburg in den sozialen Netzwerken.